2020 - DER RÜCKBLICK


2020 - Raum für neue Ideen

So zwischen all dem Versenden von Bestellungen (riesen Dank an euch) aber auch schon dem Planen der nächsten Kollektion, haben wir das letzte Jahr Revue passiert. Unser 2020 – Rückblick. Für FARVERIG natürlich ein ganz Besonderes, denn Corona bzw. der erste Lockdown war der Grund für unsere Entstehung. Im März haben wir für den privaten Gebrauch und aus lauter Langeweile (Kurzarbeit) angefangen zu batiken. Aufträge von Freunden folgten. Und im April haben wir uns an einen Onlineshop getraut, der auch direkt im Mai live ging. Einfach mal machen so unser Motto. Seitdem können wir vermutlich behaupten, dass das Ganze nach und nach immer mehr an Professionalität gewinnt. Seit August gibt es unsere Klamotten nicht nur gelabelt, wir haben auch immer mehr Styles, die aus Biobaumwolle bestehen und unter besonderer Beobachtung der Produktionsbedingungen hergestellt werden.


2020 - den Spirit nehmen wir mit ins nächste

Überall wird geschimpft. 2020 als das schlimmstes Jahr ever betitelt. Doch es brachte auch viel Positives mit sich. So war es nicht nur für uns ein Katalysator neuer Möglichkeiten und Ideen. Viele haben das Jahr 2020 als Chance gesehen. Sei es professionell aber auch persönlich. Uns hat das Jahr vor allem gezeigt, dass wir mit viel weniger auskommen können, wenn wir müssen. Ob finanziell aber auch im Hinblick auf Reisen, Bekanntschaften, Unternehmungen. Wir haben gelernt uns auf das Wesentliche zu konzentrieren, auch mal zur Ruhe zu kommen. Viel Zeit mit uns selbst und der Familie verbracht und weniger oberflächliche Gespräche geführt. 


2020 - die Jogginghose wird Fashion Item of the Year

Karl Lagerfeld würde sich vermutlich im Grabe umdrehen. Aber wir küren auf jeden Fall die Jogginghose zum Fashion Item of the Year. Was anderes haben wir nur selten gebraucht. So fühlt sich das Tragen einer Jeans heute doch irgendwie unbequem und falsch an. Der Grund für unsere neue Tragegewohnheit würde Herrn Lagerfeld jedoch vermutlich wieder zähmen. Wir freuen uns aber auf mehr Ausgehmöglichkeiten in 2021.

 

Blogbeitrag 2020


2021 - Das neue Jahr kann kommen

Unser 2020 – Rückblick ist natürlich aus einer sehr privilegierten Perspektive. Viele Branchen hat es dieses Jahr sehr hart getroffen und es ist wichtig, dass wir nächstes Jahr unterstützen, wo es nur geht. Und daher drücken wir die Daumen, dass der Lockdown bald zur Vergangenheit gehört und die Türen von Bars und Restaurants wieder öffnen oder Konzertbesuche wieder möglich sind. Wir drücken die Daumen, dass wir bald wieder unsere Großeltern oder Krankenhausliegende unbedenklich besuchen dürfen, Straßenfeste uns wieder zusammenbringen und die Wirtschaft sich erholt. Lasst uns positiv auf das neue Jahr blicken. In der Hoffnung, dass wir ein bisschen vom 2020 Spirit mitnehmen. Denn höher, weiter, schneller bringt jeden irgendwann an seine Grenzen. Wir freuen uns jedenfalls darauf, wenn wir wieder ausgelassen feiern dürfen, die ein oder andere Reise wieder möglich ist und wir uns beim Italiener nebenan kulinarisch verwöhnen lassen dürfen

 


Wir sagen Danke für 2020! Danke an euch! Und wünschen einen guten Rutsch ins Jahr 2021! Bleibt gesund und passt auf euch auf!


Du willst immer direkt wissen, wenn der nächste Artikel erscheint?
Dann folge uns auf Instagram!